MdL
Besuchen Sie uns auf https://www.holger-dremel.de

ANSICHT DRUCKEN | DRUCKANSICHT BEENDEN

Aktuelles

03.06.2024

Die gute Nachricht

Foto: Pixabay

Schloss Seehof erstrahlt wieder – Freistaat stellte 12,5 Mio. Euro für Restaurierung bereit

Ich freue mich sehr, dass unser herrliches Schloss Seehof jetzt wieder in seiner ganzen Pracht erstrahlt! Der Freistaat Bayern hat 12,5 Millionen Euro für die umfangreichen Sanierung- und Restaurierungsmaßnahmen bereitgestellt. Diese Mittel kommen auch dem Tourismus in unserer Heimat zugute, denn die historische Schlossanlage und ihr Park ziehen nicht nur zahlreiche Einheimische, sondern auch Besucherinnen und Besucher aus der ganzen Welt an.

 

Neben der Fassade mit ihren leuchtend grünen Fensterläden und dem Dach der ehemaligen Sommerresidenz der Bamberger Fürstbischöfe wurden auch die Parkmauer sowie die Parkfiguren und -treppen restauriert.  Die Fassade wurde mit Kalkkaseinfarbe in historischer Technik neu eingestrichen. Außerdem wurden die Steinskulpturen und Figurengruppen sowie die Kaskade im Schlosspark gereinigt, restauriert, farblich neu gefasst und einzelne Figuren durch neue Abgüsse ersetzt. Darunter befinden sich auch die berühmten und noch im Original erhaltenen Werke „Raub der Proserpina“ und „Sturz der Titanen“ von Ferdinand Tietz, welche nun wieder im leuchtenden Weiß erstrahlen.

 

Wassersiele zu jeder vollen Stunde

 

Seit dem Beginn der Pfingstferien können die Besucherinnen und Besucher auch erfreulicherweise wieder einen Höhepunkt des Parks bewundern: Zu jeder vollen Stunde sprudeln von 10 bis 17 Uhr die berühmten Wasserspiele, die Fürstbischof Adam Friedrich von Seinsheim in Auftrag gegeben hat. Das Schloss ist (außer montags) von 9 bis 18 Uhr geöffnet.